Direkt zum Inhalt

Alternatives, ökologisches leben in freier Natur. Wir bauen Komfortjurten und Testjurten, die Sie mieten oder kaufen können. Beide Jurtenarten sind ganzjährig nutzbar. Wir beraten individuell.

 

Sinnvoller Komfort

Komfortjurte Innenansicht

Jurten sind relativ leicht auf- und abbaubar. Eben geräumige, stabile, transportable, komfortable, beheizbare Quartiere.

 

Da Mitteleuropäer selten in mongolischen Filzstiefeln unterwegs sind (die gegen Feuchtigkeit und Kälte des Erdreichs schützen würden) ist es sinnvoll, Jurten an mittel­europäische Erfordernisse anzupassen.

Das bedeutet: Isolation gegen den Aufstellort durch Einbringen einer geeigneten Isolations­schicht und eines Fußbodens. Zum Beispiel ein Lärchenholzboden aus Massivholz, der sich auch sehr angenehm mit bloßen Füßen begehen läßt.

Holzunterbau

Fußbodenteile auf Holzunterbau auf Folie: trocken, schnell demontierbar, sinkt auf gleich­mäßiges Niveau ein...

Isolierwand

Isolierwand mit 10cm Wolle, da bleibt die Kälte draußen. Das jurten­typische Scheren­gitter.

 

Zur Isolierung werden Hanfplatten in die Jurtenwand und das Dach integriert. Diese isolieren gegen Kälte und wirken feuchtigkeitsausgleichend. So entsteht ein angenehmes Raumklima.

Das Rauchloch im Zentrum des Daches wird mit einer zu öffnenden Lichtkuppel geschlossen. Diese gewährleistet Dichtigkeit bei Regen und Schnee und einen hellen Innenraum.

Komfortjurte Innenwand

Schilfplatten als isolierende Innen­wand lassen Jurten­feeling bereits erahnen.

Lichtkuppel

Lichtkuppel zur Abdeckung des Rauch­lochs

 

 

Komfortjurte mit Blick nach draussen

Die Tür ist traditionell im Süden, man sieht wie der Raum wirkt: hell, rund, energetisierend, gutes Klima...

Komfortjurte mit Beleuchtung im Boden

Weil das Hotel die Jurte auch als Veranstaltungsraum abends nutzt, wurde hier Beleuchtung im Fußboden eingebaut.

 

Jurten sind ein idealer Ort zum Entspannen, Kontemplieren, Meditieren – ein Ort krafttiefer Erholung.